World of Warcraft: Wrath of the Lich King Classic und und wie Blizzard es schaffte meine Jahrelange Freude in Sekunden zu zerstören… #KeyKotzt

Vor ca. 2 Wochen hat Blizzard bekannt gegeben wie es mit World of Warcraft Classic bzw. World of Warcraft Burning Crusade Classic weiter gehen wird und selbstverständlich wird es mit World of Warcraft Wrath of the Lich King Classic weiter gehen… Genau so wie es schon 2008 der fall war, daher war diese Ankündigung so schon klar das es kommen wird.

Auch wenn die Ankündigung zu WOTLK jetzt alles andere als unerwartet war, so war es die Ankündigung auf die ich seit mindestens 10 Jahren gewartet habe.

Warum habe ich so lange auf diese Ankündigung gewartet?

Warum ich schon gut und gerne 10 lange Jahre auf eine solche Ankündigung gewartet habe ist relativ leicht erklärt… World of Warcraft Wrath of the Lich King war das Addon mit dem ich im September 2009 in WoW angefangen habe und das mit einem Blutelfen Magier und etwas später dann mit einem Blutelfen Todesritter, welcher auch relativ lange mein Main Charakter war… in der Zeit bis ende 2010 Cataclysm erschien hatte ich in Wrath of the Lich King eine extrem Gute und auch Schöne Zeit im Game. Das bedeutet nun nicht das meine Zeit in WoW nur in diesem 1 Jahr gut war, aber in diesem 1 Jahr war sie halt besonders gut und für mich Erinnerungswürdig…

In Wrath of the Lich King habe ich extrem viele nette Menschen kenn gelernt mit welchen ich auch noch über mehrere Jahre gespielt habe, ich hab es zu der Zeit geschafft das mein Todesritter super ausgerüstet war und sowohl im PvP als auch PVE sehr gut abgeschnitten hat. Einmal hab ich nur mit meinem Todesritter sowie einem anderen Paladin und Zwei Druiden zusammen Varian Wrynn in Sturmwind besiegt… Klingt für andere jetzt nicht toll aber für mich war bzw. ist es eine Erinnerung an die Zeit im Game welche richtig toll war…

Klar weiß ich das mit WOTLK Classic nicht alles genau wie damals zurück kommen wird, zumal die Spieler sich seit damals doch leicht verändert haben… Aber eins oder zwei dinge werde ich in WOTLK wieder bekommen können was ich mit beginn von Cata von heute auf morgen nicht mehr hatte… Zum einen Werde ich meinen Todesritter wieder nach und nach zumindest nahezu wieder auf das Stärke und Ausrüstung Level bringen wie damals. Zum anderen bekomme ich endlich mein liebsten Zeitvertreib von damals wieder und zwar Solo Städte Raids wie ich es gerne nannte… Was hab ich es geliebt damals mit meinem Horde DK nach Sturmwind zu Reiten um mich da dann vom Tor in Sturmwind bis zum König hoch zu Schlagen und das Solo… Wer jetzt denkt… Na toll der Kerl hat Lowlevler geschlachtet, dem muss ich leider sagen… Nein! Ich habe mich dabei ausschließlich auf die Stadtwachen konzentriert und auf die level70 – 80 Spieler die mich angegriffen haben und alle anderen habe ich Ignoriert so gut es ging.

Gott was war ich angefixt als 2019 WoW Classic angekündigt wurde und damit meine Hoffnung irgendwann wieder WOTLK spielen zu dürfen so wie es damals war… Und nun war es endlich soweit und ich hab mich gefreut wie ein kleines Kind auf den Weihnachtsmann… Tja… Und nach einigen Minuten ging diese Freude zwar nicht gänzlich weg aber Blizzard… OH Blizzard… Hat es ernsthaft geschafft meine Freude die sich Jahrelang aufgebaut hat in wenigen Sekunden ein ganzes Stück zu schmälern… by the way… Danke dafür Blizz…

Aber warum hatte Blizzard das geschafft? Wie einige wissen wurde damals etwas später in WOTLK der Dungeon Finder eingeführt, jeder der sich mit games auskennt gerade MMOs und WoW weiß was dieser macht und kann… In WoW Classic und WoW Burning Crusade Classic gibt es diesen Dungeon Finder derzeitig nicht, was auch klar ist da es diesen damals nicht gab… Aber es gab ihn mit WOTLK und er war ein teil des Spieles damals, ein Teil den vielleicht einige nicht mochten aber für die meisten war er doch sehr wichtig… Gerade für spieler die keine Zeit haben sich erst eine gruppe zu suchen und dann zum Dungeon zu reiten, was auch einer der gründe ist warum viele zwar lust auf WoW Classic haben aber trotzdem die Finger von lassen…

Nun hat Blizzard nur wenige Minuten nach enthüllen von WOTLK Classic angekündigt das game ohne den Dungeon Finder raus zu bringen… Was der Punkt war wo meine Freude schlagartig runter ging… Denn auch ich gehöre zu den armen Spielern welchen einfach die Zeit fehlt für gruppen suche und dann dort hinreisen per Pferd… Gut ok… Blizzard hat auch kurz danach gesagt sie werden auf das hören was die Spieler sagen und wenn der schrei nach dem Tool groß genug wird werden sie ihn doch bringen… Das Problem ist allerdings, der Schrei ist bei beiden Seiten relativ laut, es gibt die eine Seite auf der auch ich stehe welche den Dungeon Finder wollen und dann gibt es die Seite die sagt er soll weg bleiben…

Game Direktor Ion Hazzikostas hat auch gesagt, wer den Dungeon Finder nutzen möchte soll einfach Retail spielen… Nein! Ion… Einfach Nein! Klar kann man in Retail den Content von WOTLK noch spielen, aber es ist nicht das selbe… Zumal man dort einfach durch rennt und fertig. Die.. Nein… Wir Spieler wollen Wrath of the Lich King spielen wie es damals war und das in Classic und bitte mit Dungeon Finder.

Gerne könnt ihr auch ein Zwischen ding machen, kleines Beispiel: es gibt im Deutschenraum derzeitig 10 Server, davon könnte man 5 Server mit Dungeon Finder machen und 5 Server ohne… Auf diese Art würden beide Seiten bekommen was sie wollen.

Also bitte Blizzard gib uns irgendwie den Dungeon Finder von damals wieder, so das auch Spieler mit etwas weniger Zeit ihren Spaß haben können so wie sie es wollen ganz ohne Einschränkungen…


Bilder Quelle: Blizzard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Bitte vor dem Kommentieren die Datenschutzbedingungen akzeptieren!...

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.